Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
plone_banner_fb
Sie sind hier: FB 02 → Prof. Schwickert

Lehrveranstaltung im SS 17
Bachelor-Proseminar zur Wirtschaftsinformatik


 
» Allgemeine Informationen ausblenden «
Anbieter:
Zielgruppe:
» Zielgruppe ausblenden «
  • Seminar: B.Sc. in Wirtschaftswissenschaften | Schwerpunktphase (B.Sc. 3.-8. Semester) | Proseminar-Module für Bachelor-Studierende | Modul-Science:Wirtschaftswissenschaftliches Proseminar
    B.Sc. WiWi | 3.-8. Sem. | | 02-Wiwi:BSc-Prosem | S
Kursbezeichnung: 02-Wiwi:BSc-Prosem
Semester: SS 17
Dozent/-in:
Zeit und Ort: Alle zugelassenen Studierenden sind verpflichtet, am Workshop „Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten“ am Montag, 06. März 2017, 14.00 (s. t.) bis 17.00 Uhr an der Professur Schwickert, Licher Str. 70, teilzunehmen. Die Teilnahme an diesem Workshop ist eine Pflichtleistung, die zum Bestehen des Bachelor-Proseminars zwingend erforderlich ist.

Die Bachelor-Proseminar-Themen entstammen dem Stoffgebiet des Bachelor- Moduls „IT-Systeme“. Die Professur teilt den zugelassenen Studierenden ein Thema zu.

Die Themenzuteilungen erfolgen ausschließlich im Workshop am Montag, 06. März 2017, 14.00 (s. t.) bis 17.00 Uhr, an der Professur Schwickert. Mit der Aushändigung des Themas haben Sie das Bachelor- Proseminar verbindlich angetreten.

Die Bearbeitungszeiten aller Bachelor- Proseminar-Arbeiten beginnen am 07. März 2017 und dauern 10 Wochen. Die Abgabe Bachelor-Proseminar-Arbeiten muss spätestens am 1. Tag der 11. Woche, 12.00 Uhr mittags, an der Professur erfolgen.
» Erweiterte Informationen ausblenden «
Erste Veranstaltung: 06.03.2017
Teilnahme-
voraussetzung:
Anmeldung
Nur Studierende, die im Zeitraum 16.01.2016 bis 16.02.2016 einen Teilnahme-Antrag im S3C gestellt haben, kommen als Teilnehmer in Betracht. Der Teilnahme-Antrag kann ausschließlich in diesem Zeitraum im S3C des Fachbereichs gestellt werden.

Wenn Sie im S3C einen Teilnahme-Antrag gestellt haben, senden Sie bitte sofort anschließend einen aktuellen FlexNow- Auszug mit Ihren bis dahin erbrachten Studiumsleistungen per Mail an axel.schwickert@wirtschaft.uni-giessen.de. Wenn Ihr aktueller FlexNow-Auszug nicht innerhalb von 7 Tagen nach der Stellung Ihres Antrags bei der vorgenannten E-Mail-Adresse eingegangen ist, gehen wir davon aus, dass Sie damit Ihren Teilnahme-Antrag zurückziehen.

Wenn Sie den Teilnahme-Antrag abgeschickt haben, erhalten Sie über die Nachrichtenfunktion im S3C eine Rückmeldung von der Professur. Erst wenn diese Rückmeldung positiv ist, sind Sie zum Bachelor-Proseminar an der Professur zugelassen. Eine Zulassung kann nur erhalten, wer das Bachelor-Modul IT-Systeme zu Beginn der Bearbeitungszeit der Bachelor- Proseminar-Arbeit erfolgreich absolviert hat.
Hinweise: Alle zugelassenen Studierenden sind verpflichtet, am Workshop „Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten“ am Montag, 06. März 2017, 14.00 (s. t.) bis 17.00 Uhr an der Professur Schwickert, Licher Str. 70, teilzunehmen. Die Teilnahme an diesem Workshop ist eine Pflichtleistung, die zum Bestehen des Bachelor-Proseminars zwingend erforderlich ist.

Die Bachelor-Proseminar-Themen entstammen dem Stoffgebiet des Bachelor- Moduls „IT-Systeme“. Die Professur teilt den zugelassenen Studierenden ein Thema zu.

Die Themenzuteilungen erfolgen ausschließlich im Workshop am Montag, 06. März 2017, 14.00 (s. t.) bis 17.00 Uhr, an der Professur Schwickert. Mit der Aushändigung des Themas haben Sie das Bachelor- Proseminar verbindlich angetreten.

Die Bearbeitungszeiten aller Bachelor- Proseminar-Arbeiten beginnen am 07. März 2017 und dauern 10 Wochen. Die Abgabe Bachelor-Proseminar-Arbeiten muss spätestens am 1. Tag der 11. Woche, 12.00 Uhr mittags, an der Professur erfolgen.

Während der Bearbeitungszeit können mehrere gemeinsame Besprechungen mit den Proseminaristen stattfinden. Zeiten und Orte dieser Besprechungen werden im Workshop am 06. März 2017 oder später durch die Professur gesondert mitgeteilt. Die Teilnahme an allen diesen Besprechungen ist für Proseminaristen zwingend erforderlich.

Die Bachelor-Proseminar-Abeit dient der Vorbereitung auf Ihre Bachelor-Thesis und ist als wissenschaftliche Abhandlungen zu verstehen. Als Proseminar-Arbeit ist eine schriftliche Ausarbeitung (mindestens mit ausreichender Leistung) im Umfang von 15 Seiten DIN-A4 ± 10% anzufertigen. Die schriftliche Ausarbeitung ist in zweifacher Papier-Ausfertigung und als Datei (1 Textverarbeitung und 1 PDF) per Mail-Anhang an der Professur abzugeben. Eine eigenständige Leistung muss erkennbar sein – das bloße Replizieren und Übersetzen fremder Quellen ist dabei nicht als eigenständige Leistung anzusehen. Die Proseminar-Arbeiten sind sorgfältig Korrektur zu lesen.

Die mündliche Mitarbeit der Proseminaristen im Workshop am 06. März 2017 und den darauf folgenden gemeinsamen Besprechungen ist erforderlich.

Bitte beachten Sie die Richtlinien der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten genau. Arbeiten mit Formfehlern gelten als nicht abgegeben. Die Richtlinien stehen in der Web Site der Professur zum Download bereit (http://wi.uni-giessen.de).

Die persönliche Wahrnehmung und Einhaltung aller Termine gehören als Pflichtbestandteile zur Leistungserbringung.

Sie erhalten zu Ihrer Proseminar-Arbeit ein qualifiziertes Feedback in Form eines kommentierten Bewertungsbogens. Zum Bestehen muss die Proseminar-Arbeit mindestens mit der Note "ausreichend" bewertet sein. Die Prüfungsleistung setzt sich zu 80% aus der Bachelor-Proseminar- Arbeit und zu 20% aus der mündlichen Mitarbeit im o. g. Workshop und den gemeinsamen Besprechungen zusammen.

Im Download-Center der Professur Schwickert finden Sie in der Rubrik „Bachelor-/Master-Informationen“ neben diesem Informationsdokument folgende weitere Dokumente, die für die Erstellung Ihrer Bachelor-Proseminar-Arbeit notwendig sind:

• ein Dokument mit beispielhaften Einleitungs- und Schlusskapiteln,

• ein Dokument mit den formalen Richtlinien zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten an der Professur Schwickert,

• den Foliensatz zum Workshop „Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten“.
 
Fachbereich & Campus  |  Studiengänge  |  Service für Studierende  |  Forschung & Vernetzung  |  Career Center