Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
plone_banner_fb
Sie sind hier: FB 02 → Prof. Schwickert

Lehrveranstaltung im WS 17/18
Master-Seminar zur Wirtschaftsinformatik


 
» Allgemeine Informationen ausblenden «
Anbieter:
Zielgruppe:
Kursbezeichnung: 02-BWL:MSc-Seminar
Semester: WS 17/18
Dozent/-in:
Zeit und Ort: Lesen Sie unbedingt das Info-Dokument, das unter dem Reiter "Contents" für Sie bereit steht. Dieses Info-Dokument enthält zusätzlich Pflichtleistungen und Pflichttermine für das Master-Seminar.

Alle zugelassenen Studierenden sind verpflichtet, am Workshop „Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten“ am Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14.00 (s. t.) bis 17.00 Uhr im HS 020 (Neubau), teilzunehmen. Die Teilnahme an diesem Workshop ist eine Pflichtleistung, die zum Bestehen des Master-Seminars zwingend erforderlich ist.

Das Master-Seminar des WS 17/18 stellt das Themengebiet "Software Engineering" in den Mittelpunkt. Die Professur teilt den zugelassenen Studierenden ein Thema zu.

Die Themenzuteilungen erfolgen ausschließlich im Workshop am Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14.00 (s. t.) bis 17.00 Uhr,im HS 020 (Neubau). Mit der Aushändigung des Themas haben Sie das Master-Seminar verbindlich angetreten.

Die Bearbeitungszeiten aller Master- Seminararbeiten an der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik beginnen am Freitag, 13. Oktober 2017. Die Abgabe der Master-Seminararbeiten muss spätestens am Freitag, 12. Januar 2018, bis 12.00 Uhr im Sekretariat der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik erfolgen (1 Ausdruck im Lochhefter mit 1 PDF- und 1 Textverarbeitungsdatei per E-Mail an Ihren Betreuer).

Während Ihrer Bearbeitungszeit steht Ihnen ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik als Betreuer zu Ihrer Seminararbeit zur Verfügung. Den Namen des Betreuers erhalten Sie gemeinsam mit Ihrem Thema bei der Vergabe am 12. Oktober 2017. Bei Bedarf vereinbaren Sie bitte per E-Mail einen Gesprächstermin mit Ihrem Betreuer.

Bitte beachten Sie die Richtlinien der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten genau. Arbeiten mit Formfehlern gelten als nicht abgegeben. Die Richtlinien stehen in der Web Site der Professur zum Download bereit (http://wi.uni-giessen.de).

Die persönliche Wahrnehmung und Einhaltung aller Termine gehören als Pflichtbestandteile zur Leistungserbringung.
» Erweiterte Informationen ausblenden «
Erste Veranstaltung: 12.10.2017
Teilnahme-
voraussetzung:
Anmeldung
Lesen Sie unbedingt das Info-Dokument, das unter dem Reiter "Contents" für Sie bereit steht. Dieses Info-Dokument enthält zusätzlich Pflichtleistungen und Pflichttermine für das Master-Seminar.

Nur Studierende, die im Zeitraum 14.06.2017 bis 14.07.2017 einen Teilnahme-Antrag im S3C gestellt haben, kommen als Teilnehmer in Betracht. Der Teilnahme-Antrag kann ausschließlich in diesem Zeitraum im S3C des Fachbereichs gestellt werden.

Wenn Sie im S3C einen Teilnahme-Antrag gestellt haben, senden Sie bitte sofort anschließend einen aktuellen FlexNow- Auszug mit Ihren bis dahin erbrachten Studiumsleistungen per Mail an axel.schwickert@wirtschaft.uni-giessen.de. Wenn Ihr aktueller FlexNow-Auszug nicht innerhalb von 3 Tagen nach der Stellung Ihres Antrags bei der vorgenannten E-Mail-Adresse eingegangen ist, gehen wir davon aus, dass Sie damit Ihren Teilnahme-Antrag zurückziehen. Wir stornieren dann Ihren Bewerbungsantrag. Sie können dann keinen Seminarplatz im WS 17/18 an der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik erhalten.

Wenn Sie den Teilnahme-Antrag abgeschickt haben, erhalten Sie über die Nachrichtenfunktion im S3C eine Rückmeldung von der Professur. Erst wenn diese Rückmeldung positiv ist, sind Sie zum Bachelor-Proseminar an der Professur zugelassen.

Zur Teilnahme am Master-Seminar ist es erforderlich, dass Sie die in der Studienordnung aufgeführten zwingenden formalen Voraussetzungen dafür erfüllen. Darüber hinaus ist es zur Teilnahme am Seminar erforderlich, dass Sie mindestens eines der Master-Module der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik (Systems Engineering, E-Business, IT-Governance) erfolgreich absolviert haben, bevor die Bearbeitungszeit der Seminararbeit beginnt.
Hinweise: Lesen Sie unbedingt das Info-Dokument, das unter dem Reiter "Contents" für Sie bereit steht. Dieses Info-Dokument enthält zusätzlich Pflichtleistungen und Pflichttermine für das Master-Seminar.

Alle zugelassenen Studierenden sind verpflichtet, am Workshop „Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten“ am Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14.00 (s. t.) bis 17.00 Uhr im HS 020 (Neubau), teilzunehmen. Die Teilnahme an diesem Workshop ist eine Pflichtleistung, die zum Bestehen des Master-Seminars zwingend erforderlich ist.

Das Master-Seminar des WS 17/18 stellt das Themengebiet "Software Engineering" in den Mittelpunkt. Die Professur teilt den zugelassenen Studierenden ein Thema zu.

Die Themenzuteilungen erfolgen ausschließlich im Workshop am Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14.00 (s. t.) bis 17.00 Uhr,im HS 020 (Neubau). Mit der Aushändigung des Themas haben Sie das Master-Seminar verbindlich angetreten.

Die Bearbeitungszeiten aller Master- Seminararbeiten an der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik beginnen am Freitag, 13. Oktober 2017. Die Abgabe der Master-Seminararbeiten muss spätestens am Freitag, 12. Januar 2018, bis 12.00 Uhr im Sekretariat der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik erfolgen (1 Ausdruck im Lochhefter mit 1 PDF- und 1 Textverarbeitungsdatei per E-Mail an Ihren Betreuer).

Während Ihrer Bearbeitungszeit steht Ihnen ein wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik als Betreuer zu Ihrer Seminararbeit zur Verfügung. Den Namen des Betreuers erhalten Sie gemeinsam mit Ihrem Thema bei der Vergabe am 12. Oktober 2017. Bei Bedarf vereinbaren Sie bitte per E-Mail einen Gesprächstermin mit Ihrem Betreuer.

Bitte beachten Sie die Richtlinien der Professur für BWL und Wirtschaftsinformatik zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten genau. Arbeiten mit Formfehlern gelten als nicht abgegeben. Die Richtlinien stehen in der Web Site der Professur zum Download bereit (http://wi.uni-giessen.de).

Die persönliche Wahrnehmung und Einhaltung aller Termine gehören als Pflichtbestandteile zur Leistungserbringung.

Im Download-Center der Professur Schwickert finden Sie in der Rubrik „Bachelor-/Master-Informationen“ neben diesem Informationsdokument folgende weitere Dokumente, die für die Erstellung Ihrer Bachelor-Proseminar-Arbeit notwendig sind:

• ein Dokument mit beispielhaften Einleitungs- und Schlusskapiteln,

• ein Dokument mit den formalen Richtlinien zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten an der Professur Schwickert,

• den Foliensatz zum Workshop „Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten“.
 
Fachbereich & Campus  |  Studiengänge  |  Service für Studierende  |  Forschung & Vernetzung  |  Career Center