Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Sie sind hier: FB 02 → ITSeC-Projekte

Projekt: Konzeption und Durchführung einer Informationssicherheits-Studie am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Kurzbeschreibung:
Im Rahmen des o. g. Projekts soll eine empirische Studie zur aktuellen Situation im Bezug auf die Informationssicherheit bei den zentralen und dezentralen Organisationseinheiten des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften konzipiert und durchgeführt werden. Ziel ist die Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Informationssicherheit am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften.
Beginn:
01.08.2009
Ende:
31.12.2009
Problemstellung:
Eine wesentliche Ressource zur Durchführung der Geschäftsprozesse (Lehre, Forschung, Selbstverwaltung) innerhalb des Fachbereichs stellen Informationen dar. Es ist offen­sichtlich, dass der Sicherheit (Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Integrität) der benötigten Informationen eine sehr hohe Bedeutung beigemessen werden muss.

Aufgrund der dezentralen Organisationsstruktur und den dadurch induzierten verteilten Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten muss die aktuelle Situation im Bezug auf die Informationssicherheit am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften regelmäßig untersucht und bewertet werden.
Ziel:
Im Rahmen des Projekts soll eine Erhebung des aktuellen Stands der Informationssicherheit am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften durchgeführt werden. Neben technischen Komponenten sollen insbesondere auch organisatorische Strukturen und Mitarbeiter in die Untersuchung miteinbezogen werden. Ziel des Projekts ist einerseits die Dokumentation des Ist-Zustands sowie die Ableitung von konkreten Handlungsempfehlungen (ggf. unter Hinzuziehung einschlägiger Standards - z. B. ISO/IEC 2700x) zur Erreichung eines zu definierenden Soll-Zustands.
Leiter:
Betreuer:
Zugeordnete organisatorische Einheiten: