Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Sie sind hier: FB 02 → ITSeC-Projekte

Projekt: Konzeption, Beschaffung und Einführung einer Virtualisierungs-Infrastruktur am FB 02

Kurzbeschreibung:
 Ablösung dedizierter, dezentraler Server-Hardware durch eine Virtualisierungs-Infrastruktur zur effizienteren Auslastung der Hardware-Ressourcen und Minimierung des Administrationsaufwands. 
Beginn:
01.05.2014
Ende:
01.10.2014
Problemstellung:
Die dedizierte/physische Server-Hardware zum Betrieb der Anwendungen des FB 02 bedingt:
  • jährlich wiederkehrende Ersatzbeschaffungen veralteter Hardware und damit einhergehend aufwendige Migration der Anwendungen auf neue Hardware
  • im Regelfall relativ geringe Auslastung der eingesetzten Systeme (auf Spitzenlast ausgelegt) einerseits
  • teilweise große Auslastung spezieller Systeme andererseits
  • große Bandbreite eingesetzter Hardware
  • neue Anwendungen können häufig nur auf zusätzlicher Hardware betrieben werden
Ziel:
Die Ablösung der dedizierten/physischen Server-Hardware durch eine Virtualisierungs-Infrastruktur (VI) soll
  • für eine Homogenisierung der eingesetzten Hardware und damit für eine einfachere Administration,
  • für eine größere Auslastung der eingesetzten Hardware bei gleichzeitig flexibel zuschaltbaren Ressourcen bei Spitzenlasten,
  • für eine deutliche Absenkung des jährlichen Finanzbedarfs zur Ersatzbeschaffung veralteter Hardware sowie 
  • für eine deutliche Reduktion des Migrationsaufwands bestehender Anwendungen sowie 
  • für die Möglichkeit, neue Anwendungen schnell und kostengünstig bereitstellen zu können, 
sorgen. 

Ablaufplan:
  1. Planung der benötigten VI auf Grundlage der bestehenden dedizierten/physischen Systeme
  2. Beschaffung der VI
  3. Ein-/Aufbau und Konfiguration der VI
  4. Inbetriebnahme der VI
  5. Migration bestehender virtueller Server in die VI
  6. Migration dedizierter/physischer Server in die VI (Folgeprojekt: Virtualisierung der bestehenden Server-Infrastruktur)
Leiter:
Team-Mitglieder: