Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Sie sind hier: FB 02 → ITSeC-Projekte

Projekt: Konzeption und Implementierung eines Student Personal Information Center (SPIC)

Kurzbeschreibung:

Im Rahmen des Projekts „Konzeption und Implementierung eines Student Personal Information Centers“ soll zunächst ein Konzept zur Personalisierung der aus studentischer Perspektive relevanten Informationen und Funktionen des WPS erstellt und anschließend implementiert werden.

Beginn:
28.05.2003
Ende:
11.05.2006
Problemstellung:

Das Web Portal System (WPS) erhält durch kontinuierliche Weiterentwicklungen bzw. zunehmende Nutzung seitens der Inhalteanbieter erstens einen stetig steigenden Funktionsumfang und zweitens eine immer größer werdende Informationsfülle. Dadurch ergibt sich die Gefahr, dass sich die Nutzer, insbesondere Studierende, dem Phänomen des „Information Overflows“, also einem Überangebot an Informationen, gegenübersehen. Finden die Studierenden die für sie relevanten Informationen nicht in akzeptabler Zeit, verringert sich der Nutzen des Systems aus ihrer Sicht.

Ziel:

Ziel des Projekts ist die Planung und Entwicklung eines Systems, das es Studierenden erlaubt, die für sie relevanten Informationen und Funktionen auszuwählen und personalisiert darzustellen. Damit soll dem in der Problemstellung erwähnten „Information Overflow“ entgegengewirkt werden. Durch die angestrebte Personalisierung wird es notwendig, einzelnen Benutzern, insbesondere Studierenden, einen eindeutigen Login zuzuordnen. Das System ist als Modul des WPS 2.5 zu implementieren.

Ablaufplan:

- Konzeptionierung des Systems - Implementierung des Systems als Modul in das WPS V2.5 - Einführung des Moduls

Leiter:
Betreuer:
Zugeordnete organisatorische Einheiten: