Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
plone_banner_fb
Sie sind hier: FB 02 → Prof. Schwickert

Projekt: Einsatzmöglichkeiten von webbasierten Groupware-Systemen in Lehr-Lern-Situationen


Kurzbeschreibung:

Beginn:
01.03.2007
Ende:
01.07.2007
Problemstellung:
Die Fähigkeit, in Gruppen zu arbeiten ist eine wichtige Anforderung an Berufseinsteiger. Auch aus diesem Grunde ist die Form der Gruppenarbeit in einer Reihe von Lehrveranstaltungen an Hochschulen häufig zu finden. Vor allem in späteren Semestern werden Fähigkeiten häufig "im Team" vermittelt: Studierende lösen "Case Studies" im Team, erarbeiten Ergebnisse und erstellen gemeinsam eine Präsentation.

Die Unterstützung von Gruppenarbeit durch Software (sog. Groupware-Systeme) ist ein üblicher Anwendungsfall webbasierter Applikationen. Die Vielzahl verfügbarer Software-Produkte in Verbindung mit den Spezialitäten der Gruppenarbeit an Hochschulen (so kennen sich die Studieren häufig vor Beginn der Arbeit nicht, haben nur eine "lose Kopplung" aneinander etc.) erhöht die Komplexität bei der Auswahl der passenden Software.
Ziel:
Ziel des Projekts ist die Auswahl und prototypische Erprobung verschiedener webbasierter Groupware-Systeme in Hochschul-Lehr-Lern-Situationen. Die Dokumentation erfolgt in Präsentationsform.
Ablaufplan:
  • Situationsanalyse
  • Anforderungsanalyse
  • Marktüberblick: webbasierte Groupware-Systeme und deren Funktionalitäten
  • Einsatzgebiete in Lehr-Lern-Situationen an einer Hochschule
Leiter:
Team-Mitglieder:
  • Katja Kattermann
Fachbereich & Campus  |  Studiengänge  |  Service für Studierende  |  Forschung & Vernetzung  |  Career Center