Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
plone_banner_fb
Sie sind hier: FB 02 → Prof. Schwickert

Projekt: Konzeption und Implementierung eines URL-Shortener-Services


Beginn:
01.05.2016
Problemstellung:
Bei der Verlinkung von Web-Ressourcen über Systemgrenzen hinweg besteht die Gefahr, dass sich URLs im Zeitablauf ändern und damit vormals gesetzte Links auf eine Ressource ungültig werden. Ändert sich beispielsweise der URL eines Dokument, das von einer Reihe unterschiedlicher Web-Based-Trainings referenziert wird, müssen alle entsprechenden WBT aufwendig angepasst werden. Daneben besteht natürlich die Gefahr, dass vergessen wird, einzelne oder alle Ursprungsressourcen anzupassen.
Ziel:
Ziel ist die Bereitstellung eines Dienstes, der es erlaubt, eine Ziel-URL auf einen permanenten Short-URL abzubilden. Wird der Short-URL aufgerufen, leitet der Dienst automatisch auf den aktuellen Ziel-URL weiter. In den Ursprungsressourcen wird zukünftig nur noch der permanente Short-URL angegeben, Änderungen der Ziel-URLs müssen dann nur noch im Short-URL-Dienst vorgenommen werden. Außerdem erlaubt es diese Vorgehensweise auch, Aufrufe von Ressourcen systemunabhängig zu zählen und ggf. nach Ursprungsressource oder anderen Dimensionen zu kategorisieren. 
Ablaufplan:
  1. Situations- und Anforderungsanalyse
  2. prototypische Implementierung
  3. Testbetrieb und Evaluation
  4. Produktivbetrieb
Leiter:
Betreuer:
Zugeordnete organisatorische Einheiten:
Fachbereich & Campus  |  Studiengänge  |  Service für Studierende  |  Forschung & Vernetzung  |  Career Center